2018

Miniaturisiertes DSC-Gerät mit integrierter Wägeeinrichtung (WDSC)

Es soll ein kontaktloser Wägemechanismus für ein miniaturisiertes Differenzkalorimetriesystem (DSC) erforscht bzw. entwickelt werden. Durch die Integration eines Wägemechanismus würde das bereits bestehende miniaturisierte DSC-Konzept, das – ob seiner geringen Größe – an sich schon neue Anwendungsfelder erschließen kann, so erweitert werden, dass damit ein völlig neuartiges miniaturisiertes Messgerät entsteht, das in der Lage ist, eine sog. Simultane Thermische Analyse durchzuführen.


2017

Flüssig-Flüssig-Gleichgewichtsbestimmung mittels Mikrofluidik

Ziel des Forschungsprojekts ist die Entwicklung eines mikrofluidischen Messsystems, das im Mikroliterbereich arbeitet und „auf Knopfdruck“ vollautomatisch Flüssig-Flüssig-Gleichgewichte von Vielstoffsystemen vermessen kann.


Glukosesensor für die Zellkultur – GlukZ

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines innovativen Glukosesensor-Systems für die kontinuierliche Messung von Glukose in Zellkulturmedium. Verwendet wird dabei ein enzymfreier Glukosesensor, der über lange Zeiten lagerfähig und damit den derzeitig verwendeten Sensoren überlegen ist. Ebenfalls innovativ ist der Ansatz, den Sensor zu parallelisieren und in Mikrotiterplatten zu integrieren, um metabolische Zellkultur-Analysen oder die Kontrolle eines biochemischen Zellkultur-Zustands zu ermöglichen.


2015

3D-Integration von Sensoren auf Glassubstraten

Ziel des Forschungsprojekts war es, Glassubstrate mit einer Dicke von 400 µm mit Durchbrüchen (Vias) zu versehen.


Smarte Sensorik für bedarfsgerechte Straßenbeleuchtungen

Im Mittelpunkt des Projekts standen die Entwicklung und der Test praxistauglicher Mehrstrahl-Infrarot-LIDAR-Sensoren mit bis zu 150 m Reichweite und anwendungsoptimierten Strahlkonfigurationen sowie von Multi-Target-Tracking-Algorithmen zur zuverlässigen Detektion, Lokalisierung und Klassifikation von Verkehrsteilnehmern.


1 | 2 | 3 | 4
1 / 4>
Projektfinder
.
Forschungsverbünde

In strategisch wichtigen Bereichen werden von der Forschungs­stiftung auch Forschungs­verbünde initiiert und gefördert.

.